West

Kinder und Jugendliche, die in den Stadtteilen Griesheim, Höchst, Nied, Sindlingen, Sossenheim, Unterliederbach und Zeilsheim leben, zählen zur Bildungsregion West. An den elf Grund- und sieben weiterführenden Schulen der Region wird die die inklusive Bildung durch das Beratungs- und Förderzentrum Frankfurt-West und die Berthold-Simonsohn-Schule/Zentrum für Erziehungshilfe fachlich flankiert. Die drei Gymnasien und die Gymnasiale Oberstufe berät hingegen die Heinrich-Hoffmann-Schule in Fragen der Inklusion. Für alle Kinder und Jugendliche in der Bildungsregion West sind die Sozialrathäuser Höchst und Gallus zuständig. Für Eltern gibt es im Bereich "Dokumente" Informationen zur Inklusiven Beschulung.

Neuigkeiten zur Bildungsregion

Wie entwickeln sich die Schülerzahlen bis 2029?

Der vorliegende Entwurf des integrierten Schulentwicklungsplanes 2020-2029 beschreibt Maßnahmenvorschläge zur Bedarfsdeckung und Schaffung von Schulplätzen. Sie sind herzlich eingeladen, sich an der Schulentwicklungsplanung zu beteiligen. In sechs digitalen Sichtungsrunden besteht hierzu die Gelegenheit. 

Gesamtkonzept ganztägig arbeitende Grundschulen

Was brauchen wir für eine gute Ganztagsschule? Mit dieser und vielen weiteren Fragen setzten sich institutionelle Bildungsakteure, Eltern und Kinder in einem fünfmonatigen Beteiligungsprozess auseinander. Ihre Perspektiven zum Thema Ganztagsschule sind nun als Konzept veröffentlicht.

Termine und Angebote zur Bildungsregion

Dokumente zur Bildungsregion