Süd

Geographisch betrachtet ergeben alle Frankfurter Stadtteile südlich des Mains die Bildungsregion Süd: Kinder und Jugendliche, die in Schwanheim, Goldstein, Niederrad, Sachsenhausen oder Oberrad leben, wachsen in der Bildungsregion Süd auf. Die inklusive Bildung an den zehn Grund- und fünf weiterführenden Schulen wird durch das Beratungs- und Förderzentrum Frankfurt-Süd und die Berthold-Simonsohn-Schule/Zentrum für Erziehungshilfe fachlich gestützt. Die drei Gymnasien werden durch die Heinrich-Hoffmann-Schule beraten. Für alle Kinder und Jugendliche in der Bildungsregion Süd ist das Sozialrathaus Sachsenhausen zuständig.

Massnahmen und Ergebnisse

Neuigkeiten zur Bildungsregion

Gesamtkonzept ganztägig arbeitende Grundschulen

Was brauchen wir für eine gute Ganztagsschule? Mit dieser und vielen weiteren Fragen setzten sich institutionelle Bildungsakteure, Eltern und Kinder in einem fünfmonatigen Beteiligungsprozess auseinander. Ihre Perspektiven zum Thema Ganztagsschule sind nun als Konzept veröffentlicht.

Geförderte Projekte der 2. Bildungskonferenz

Die Jury aus vier Schülerinnen und Schülern und drei Erwachsenenen hat die eingereichten Projektideen bewertet und über deren Förderung entschieden. Acht Projektideen haben die Jury überzeugt und können nun umgesetzt werden.
Welche Projekte das sind, stellen wir hier vor.

Wie erleben Kinder und Familien die Corona-Zeit?

Forscherteam der Goethe-Universität und der Universität Hildesheim fragt Eltern und Kinder nach ihren Erfahrungen mit den Corona-Beschränkungen. Teilnehmen können alle Eltern mit Kindern unter 15 Jahren.
Zur Umfrage: www.soscisurvey.de/Elternbefragung_Corona/

Termine und Angebote zur Bildungsregion

Dokumente zur Bildungsregion