Modellregion inklusive BildungRegionalisierung

Grund- und Aufbaukurs: Autorität durch Beziehung I und II

13.-15.03.2019 und 26.-27.09.2019
Qualifizierungsangebot

In vielen Familien, in der Schule, in Tagesgruppen oder stationären Einrichtungen für Kinder und Jugendliche macht sich Hilflosigkeit breit: Während das destruktive Verhalten der Kinder eskaliert, sehen die Erwachsenen sich in einem Teufelskreis der Macht- und Orientierungslosigkeit gefangen. Lernen Sie Haim Omers Konzept kennen- und anwenden: Beziehungen durch elterliche oder professionelle Präsenz gestalten, um Problemverhalten von Kindern und Jugendlichen konstruktiv zu begegnen.
Der israelische Psychologe hat mit seinen Ideen in Anlehnung an das Konzept des gewaltlosen Widerstandes und in der Tradition der strukturellen systematischen Beratung Möglichkeiten entwickelt, zu einer pädagogischen Haltung der Präsenz zu gelangen. Diese Haltung geht einher mit einem Beziehungsangebot für die Kinder und Jugendlichen und ermöglicht dem Erwachsenen neue Handlungsoptionen. Die Ideen der pädagogischen Präsenz finden Anwendung in der Familienberatung durch intensives Elterncoaching sowie in anderen pädagogischen Kontexten, in denen die Erwachsenen Eltern ergänzende oder ersetzende Funktion haben, durch direkte Entwicklung und Anwendung der vorgeschlagenen Strategien.

Interessiert? Genauere Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Zielgruppe: MultiplikatorInnen der Familienbildung, pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern, Jugendlichen und Eltern arbeiten, Pädagog_innen und Therapeut_innen aus Beratungsstellen.
Format: 4-tägig
Kosten: Grund- und Aufbaukurs € 395 € inkl. Tagesverpflegung (einzeln gebucht Grundkurs € 260, Aufbaukurs € 175)
Anbieter: Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e. V.
Kontakt / Anmeldeformular
Anmeldeschluss: 16.01.2019