BildungsbeteiligungSüdMitteMitte NordNordOstWest

0906 | Vorklassen an Grundschulen

Die Zahl der gebildeten Vorklassen soll in Absprache zwischen dem Schulträger und dem Staatlichen Schulamt im Planungszeitraum um jeweils eine weitere Vorklasse im Osten und im Westen der Stadt erweitert werden. Ziel ist es, die Zahl der Vorklassen dem gestiegenen Bedarf anzupassen.

In Vorklassen können Kinder aufgenommen werden, die bei Beginn der Schulpflicht körperlich, geistig oder seelisch noch nicht so weit entwickelt sind, um am Unterricht mit Erfolg teilnehmen zu können und deshalb zurück gestellt worden sind.
Der Schulträger entscheidet im Schulentwicklungsplan dem voraussichtlichen öffentlichen Bedürfnis entsprechend, in welcher Zahl Vorklassen eingerichtet und unterhalten werden. Die Schulaufsichtsbehörde, das Staatliche Schulamt, entscheidet jährlich im Benehmen mit dem Schulträger nach der Zahl und den regionalen Schwerpunkten der Rückstellungen sowie nach den personellen Möglichkeiten, an welcher Grundschule oder Förderschule der Unterricht der Vorklasse angeboten wird.
Im Schuljahr 2014/2015 sind 34 Vorklassen an 30 Standorten gebildet worden. Gegenüber dem Schulentwicklungsplan 2007 sind 8 Standorte entfallen. An weiteren 5 ehemaligen Vorklassenstandorten wurde der Flexible Schulanfang (Flex) eingeführt, sodass nun 8 Grundschulen im Modell Flex arbeiten. § 20 des hessischen Schulgesetzes (Nähere Ausgestaltung der Grundschule) ermächtigt das Kultusministerium, den Grundschulen durch Verordnung die Möglichkeit zu eröffnen, die Jahrgangsstufen 1 und 2 als pädagogische Einheit curricular und unterrichtsorganisatorisch so zu gestalten, dass die Schülerinnen und Schüler sie ihrem Leistungs- und Entwicklungsstand entsprechend auch in einem Schuljahr oder in drei Schuljahren durchlaufen können. Die Grundschule kann Flex allerdings nicht selbstständig einführen. Darüber entscheidet das Staatliche Schulamt aufgrund des Antrages der Schule und der von ihr entwickelten Konzeption. Das Staatliche Schulamt berät und unterstützt mit dem Ziel eines weiteren Ausbaus alle Grundschulen, die sich mit dem Modell des flexiblen Schulanfangs auseinandersetzen und gegebenenfalls dafür entscheiden.

Eine Tabelle der Vorklassen finden Sie im Schulentwicklungsplan auf Seite 145.

mehr lesen