BildungsbeteiligungSüdMitteMitte NordNordOstWest

0901 | Initiierung eines Sprachbildungsnetzwerks in Frankfurt

Damit eine durchgängige Sprachbildung in Kitas und Grundschulen gelingen kann, ist der systematische Ausbau von ämter- und institutionenübergreifenden Kooperationsbeziehungen (z.B. Stadtschulamt, Staatliches Schulamt, Schule, Träger usw.) notwendig. Das Stadtschulamt initiiert und unterstützt den Aufbau eines Sprachbildungsnetzwerkes in Frankfurt. Durch den Aufbau eines Sprachbildungsnetzwerkes werden Kräfte gebündelt, die ohne Kooperation aufgrund fehlender Ressourcen nicht zu Verfügung stünden.

Ziel ist es, eine durchgängige Sprachbildung in Kitas und Grundschulen zu etablieren und die Sprachbildung als kommunales Thema der Stadt noch besser sichtbar werden zu lassen.

Die Einbindung der Akteure in ein Netzwerk ermöglicht tiefergehende Einblicke in bereits bestehende Aktivitäten in Frankfurt und fördert den Wissenstransfer. Die Netzwerkpartner sollen dabei eigene fachliche Positionen überprüfen und sich über Bedingungen des Gelingens sprachlicher Bildung und Förderung in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen verständigen. Bewährte Angebote werden trägerübergreifend kommuniziert, so dass eine stadtweite Implementierung möglich wird.

Das Netzwerk soll einen schnelleren Zugang zu Informationen und zu neuen Themen, die in Fachdiskursen und Veranstaltungen aufgegriffen werden können, ermöglichen.

In den vergangenen 10 bis 15 Jahren haben zahlreiche Programme und Konzepte auf die Herausforderung der Förderung von Lesekompetenz und (bildungs-) sprachlicher Handlungskompetenz von Kindern reagiert. Dabei zeigen die Erfahrungen: je früher die Ausbildung und Förderung sprachlicher Kompetenzen in den Blick genommen wird und gemeinsam von Eltern, Erzieherinnen und Erziehern sowie Lehrkräften unterstützt wird, desto besser gelingen Kindern Übergänge innerhalb ihrer (sprachlichen) Lern- beziehungsweise Bildungsbiografie. Auch in Frankfurt sind zahlreiche Initiativen entstanden, die auf die Erweiterung der sprachlichen Handlungskompetenz der Kinder zielen.

Mehr Informationen zum Kontext und zur Umsetzung finden Sie im Schulentwicklungsplan ab Seite 136.

mehr lesen