Ganztägig arbeitende SchuleSüdMitteMitte NordNordOstWest

0702 | Ganztagskonzepte für Beteiligung und selbstbestimmtes Lernen

Es werden Ganztagskonzepte unter den Maßgaben Beteiligung und selbstbestimmtes Lernen für alle Grundschulen entwickelt. Dazu schließen die Stadt und das Land Hessen im Rahmen des Paktes für den Nachmittag einen Kooperationsvertrag. In diesem Kooperationsvertrag wird die Abkehr von einem überwiegend additiven Ansatz, bei dem die Betreuungsangebote nach dem Unterricht beginnen, hin zu einem ineinandergreifenden Modell einer ganztägig arbeitenden Schule, bei dem die Umsetzung in einer rhythmisierten Form aus Unterricht, Mittagessen, individueller Lernförderung und Bildungs- und Betreuungsangeboten besteht, festgeschrieben. Bereits bestehende Programme in den Schulen und vorhandene Strukturen in den jeweiligen Quartieren werden zu diesem Zweck koordiniert und zusammengeführt.

Frankfurter Grundschulen sollen sich zu ganztägig arbeitenden Schulen im Quartier entwickeln und ihre Angebote mit den Bildungs- und Betreuungsangeboten vor Ort verzahnen. Dies beinhaltet für alle Kinder, deren Eltern es wünschen, ein verlässliches und qualitativ hochwertiges Bildungs- und Betreuungsangebot täglich von 07.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

Mit Ganztagskonzepten an Schulen verbinden sich vielfältige Erwartungen, vor allem nach einer besseren individuellen Förderung von Kindern, der Reduzierung der Abhängigkeit des Bildungserfolgs von der sozialen Herkunft sowie einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Der Erfolg schulischer Ganztagsbetreuung bestimmt dabei maßgeblich über pädagogische Konzepte. Eine prioritäre Frage ist, inwiefern schulische Ganztagsangebote nicht nur eine zeitliche Verlängerung der Halbtagsschule, sondern eine neue Lernkultur mit veränderten Lernarrangements und einer neuen Zeitstruktur als Voraussetzung für eine bessere individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern ermöglichen. Ganztagsangebote bieten insbesondere für die Zusammenarbeit multiprofessioneller Teams neue pädagogische Chancen.

Weitere Informationen zur Umsetzung der Maßnahme finden Sie im Schulentwicklungsplan ab Seite 121.

mehr lesen

Termine und Angebote zu Maßnahmen